Skip to content

Category: free slots online casino

Symptome Spielsucht

Symptome Spielsucht Inhaltsverzeichnis

Im Suchtstadium zeigen die Spieler auch körperliche und psychische. Spielsucht. Spielsucht – Eine unterschätzte Krankheit. glücksspiel, gewinnspiel, poker, glück, spielen, gewinn, spiel, gewinnen,. Pixabay. Welche Symptome weisen auf mögliches Suchtverhalten hin? Darstellung der. Spielsucht: Symptome. Die typischen Anzeichen, an denen sich eine Spielsucht erkennen lässt, sind: Die Gedanken kreisen. Hier erhältst du grundsätzliche Informationen über die Symptome, den Krankheitsverlauf und die Ursachen einer Spielsucht (pathologisches Spielen).

Symptome Spielsucht

Spielsucht. Spielsucht – Eine unterschätzte Krankheit. glücksspiel, gewinnspiel, poker, glück, spielen, gewinn, spiel, gewinnen,. Pixabay. 1 Was ist Spielsucht? 2 Ursachen; 3 Symptome, Beschwerden & Anzeichen; 4 Diagnose & Verlauf. Der Krankheitsverlauf der Glücksspielsucht folgt einem bestimmten Muster. Am Anfang der Sucht steht oftmals ein „positives Anfangsstadium“. Symptome Spielsucht

Doch für einige Menschen wird es jedoch zu einer immer problematischeren Gewohnheit, die in den folgenden Passagen dieses Artikel besser beschrieben wird.

Wie wir bei Casino Guru immer wieder erwähnen und so oft als möglich darauf hinweisen, ist es auf lange Sicht unmöglich, Geld in Online-Casinos zu gewinnen.

Es ist daher nachvollziehbar, dass die Phase des Gewinnens irgendwann ein Ende haben wird. Und jetzt beginnt die Phase des Verlierens. In dieser Phase des Niedergangs, des Verlierens, kann es immer wieder vorkommen, dass ein Spieler viel Zeit damit verbringen wird, alleine zu spielen und dadurch noch mehr sich mit Glücksspielen beschäftigt.

Aber weil jetzt Geld verloren wird, anstatt dass es gewonnen wird und die nicht einmal ist das Gewinn-Verlust Verhältnis ausgleichen , wird das Spielen problematisch.

Das Glücksspiel wird nicht nur wegen dem Verlust von finanziellen Mitteln zum Problem , sondern auch aufgrund von massiven Persönlichkeitsveränderungen wie zum Beispiel der unentschuldigten Abwesenheiten vom Beruf und Familie, nachlässigen Einstellungen gegenüber der eigenen Person und gegenüber Dritten, und so weiter.

In diesem Artikel werden wir viele weitere Symptome der Glücksspielsucht erwähnen, von denen sich viele in der Verlustphase massiv manifestieren.

Die finanziellen Mitteln werden auch zu einem bedeutenden Problem. Es ist schwierig, eine problematische Glücksspielgewohnheit langfristig finanziell zu überstehen, daher sind diese Spieler in der Verlustphase häufig dazu gezwungen, sich Geld auszuleihen oder sie suchen nach alternativen Möglichkeiten, um mehr Geld zum Spielen zu bekommen und dies nicht nur auf legalem Weg, manche Spieler gleiten sogar ins Illegale ab.

Die finanziellen Schulden häufen sich an und es wird von Tag zu Tag immer schwieriger, diese den Gläubigern auch zurückzuzahlen.

Das Stadium der Verzweiflung kommt als nächstes. Die glücksspielsüchtigen Personen beschäftigen sich immer mehr und mehr mit dem Spielen und schön langsam werden auch illegale Aktivitäten angewandt und weitere Gelder für die Sucht aufzustellen.

Gewissensbisse und Panikattacken werden nun immer häufiger , da die betroffenen Spieler erkennen, was sie getan und angerichtet haben, und wie schwierig es sein wird, wieder in ihr normales Leben zurückzukehren.

Da andere Menschen diese problematischen Spielgewohnheiten bemerken, treten auch Selbstreflektionen der betroffenden Person in den Hintergrund und immer mehr leidet auch der berufliche Werdegang und das soziale Leben des Glücksspielsüchtigen unter dieser Sucht.

Aufgrund der Unmöglichkeit die Verantwortung für das Geschehene zu übernehmen, ist es durchaus üblich, andere Personen oder Umstände für das Unglück verantwortlich zu machen, und bei diesen die Gründe des problematisches Spielen von den Betroffenen zu suchen.

Nachdem die Phase der Verzweiflung beendet wurde, sind die Spieler am Tiefpunkt angelangt. Jetzt dominiert die Hoffnungslosigkeit und das Leben ist gekennzeichnet durch Entzugserscheinungen, da die betreffende Person nicht mehr genügend finanzielle Mittel Geld hat, um weiter spielen zu können.

Zuzüglich zu der Spielsucht kommen nun noch in vielen Fällen von Alkohol- und Drogenmissbrauch, die in dieser Situation relativ verbreitet sind, und es wird auch vermehrt nach illegalen Wegen gesucht, um an finanzielle Mittel zu kommen.

In diesem Zustand treten die meisten emotionalen Zusammenbrüche ein, und Selbstmordgedanken kommen auf.

Diese drei Phasen der Glückspielsucht sind in vielerlei Hinsicht zutreffend, jedoch verlaufen diese meist nicht linear.

Das bedeutet, dass sich eine Person von einer Phase zur nächsten bewegt und sich dabei immer mehr dem Tiefpunkt nähert. Die auftretenden Probleme ändern sich häufig in zyklischen Schritten.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, den GamCare -Problemglücksspielzyklus in diesen Artikel aufzunehmen.

Da es sich um einen Teil dieses Zyklus handelt, ist es auch möglich, von der fünften Phase auch wieder in den ersten Zustand zurückzukehren.

Auch dieser Vorgang kann sehr verbreitet sein. Wenn eine Person unter Problemen mit dem Glücksspiel leidet, wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis ein weiterer Auslöser eintritt und den Drang zum Weiterspielen anregt, was zu einer weiteren Glücksspiel-Episode führt.

Und so weiter. Der einzige Weg diesem Teufelskreis zu entfliehen, besteht in der Möglichkeiten die Probleme mit dem Glücksspiel zu erkennen und professionelle Hilfe einzuholen.

Das Glücksspiel wird als Problem angesehen, wenn die betroffenen Spieler nicht mit Ihren Vorhaben aufhören können, obwohl sich die Auswirkungen negativ ihr Leben auswirkt, oder wenn sie das Gefühl haben, damit aufhören zu müssen.

Die oben genannten negativen Folgen können unter anderem als Anzeichen und Symptome für problematisches Glücksspiel angesehen werden. Diese Spielstörung beeinflussen so ziemlich alle Aspekte des Lebens der betroffenen Person , daher können die Symptome auch sehr unterschiedlich sein.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, diese in die unten aufgeführten Kategorien einzuteilen. Klicken Sie auf einen der angeführten Links, um zu einem bestimmten Abschnitt dieses Artikels zu gelangen, in dem die aufgeführten Auswirkungen und Symptome ausführlicher beschrieben werden.

Schauen wir uns diese Symptome nun genauer an, damit Sie besser verstehen werden, wie diese sich in allen Aspekten des Lebens manifestieren. Hier sind mehrere Möglichkeiten beschrieben, damit Sie herauszufinden können, ob Ihre Spielgewohnheiten problematisch geworden sind.

Manche Problemspieler haben oft aber definitiv nicht immer das Gefühl, dass sich ihre Spielgewohnheiten negativ auf ihr Leben auswirken, aber dieses Gefühl reicht nicht immer aus, um sie vom aktiven Spielen fernzuhalten.

In solchen Situationen ist die Sucht viel stärker als der Wunsch damit aufzuhören , weshalb dies eines der wichtigsten Symptome für problematisches Spielen darstellt und warum dies in der oben ernannten Definition separat erwähnt wurde.

Dies hängt dann auch mit einem weiteren Anzeichen für problematisches Spielen zusammen, nämlich dem Gefühl der Reue nachdem das Spielen beendet wurde.

Vielleicht haben Sie dies schon einmal selbst miterlebt. Nachdem Sie einige Zeit gespielt und letztendlich Geld verloren haben, werden Sie feststellen, dass es falsch war, wieder zu spielen.

Dadurch fühlen sich Sie auch unglücklich. Und zurückzukehren zu etwas, was eine Person letztendlich unglücklich gemacht hat, ist ein klares Zeichen für ein Suchtverhalten oder zumindest für ein problematisches Spielgewohnheiten.

Eines der vielen Symptome einer Spielsucht ist, dass viel Geld verloren werden kann. Dies ist selbst für Menschen, die noch nie in ihrem Leben gespielt haben, ganz offensichtlich und verständlich.

Geldbezogene Probleme im Zusammenhang mit problematischem Glücksspiel gehen jedoch viel tiefer. Der unbedingte Wunsch, Gelder zu gewinnen , ist häufig in den frühen Entwicklungsstadien der Spielsucht vorhanden.

Diese Ansicht ist jedoch höchst problematisch und sollte unter allen Umständen vermieden werden. Wie Sie vielleicht bereits wissen, wenn Sie einige unserer anderen Artikel gelesen haben, sind Casino-Spiele und andere Formen des Glücksspiels so eingerichtet, dass sie das Casino schlussendlich finanziell bevorzugen.

Sie sind beim Glücksspiel immer im Nachteil und können langfristig nicht gewinnen. Sie könnten einen einmaligen hohen Gewinn landen, der häufig aber nur als Lockvogel dient, um Sie länger beim Spiel zu halten, so dass Sie weiter in der Hoffnung bleiben, immer wieder Glück zu haben.

Aber das Gegenteil ist häufig der Fall. Spielsüchtige spielen oft so lange, bis sie alles verloren haben , was sie verlieren haben können.

Diese Spieler versuchen nun, ihr bereits verlorenes Geld zurückzugewinnen , graben sich aber auf diesem Weg eine noch tiefere Grube.

Und es wird immer schwieriger, diesem Teufelskreislauf zu entfliehen, wenn nichts dagegen unternommen wird. Das Leben von Spielsüchtigen und ihren Familien kann darunter leiden, noch bevor sie alles verloren haben.

Die Gelder verschwinden in der Regel immer schneller aus der Geldbörse eines problematischen Spielers als bei allen anderen Personen.

Sobald ein verhaltensauffälliger Spieler sein gesamtes zur Verfügung stehende Spielbudget verliert, wird dieser nach anderen Wegen suchen, um weiteres Geld für seine speziellen Spielgewohnheiten aufzustellen.

Diese Spieler beginnen nun, sich Geld von der Familie, von Freunden oder von Finanzinstituten auszuleihen und in ganz schlimmen Fällen kann es soweit kommen, dass diese Spieler Verbrechen begehen um ihre Spielsucht befriedigen zu können.

Ein Hinweis: Natürlich hängt das Geld stark mit dem Glücksspiel zusammen, aber wenn die Sucht dann voll eintritt, ist dies nicht unbedingt der Hauptgrund, warum die Menschen weiterspielen.

Generell besteht ja die Annahme, dass Spieler rein wegen dem Geld und der möglichen Gewinne zum Spielen beginnen und permanent dann nach diesem streben, aber in vielen Fällen dient dieser Umstand den Spielsüchtigen nur dazu, dass Sie für längere Zeiträume weiterspielen können.

Geld ist die Ressource, die die Spieler benötigen, um ihre Spielsucht am Köcheln zu halten. Ein weiterer Aspekt des Lebens, der massiv unter den problematischen Spielgewohnheiten leidet, ist die Komponente Zeit.

Während sich die Spielsucht bei dem betreffenden Spieler immer weiter entwickelt, so nimmt auch das Spielen immer mehr persönliche Zeit des Spielers in Anspruch.

Und wenn das Spielen immer mehr Zeit in Anspruch nimmt, so wird dies auch als eine der Symptome einer gestörten Beziehung zum Spiel angesehen.

Ein weiteres Anzeichen, das im Bezug zu Zeit steht und ein klarer Indikator für die die Spielsucht darstellt, ist, dass viel länger gespielt wird als sich die Spieler eigentlich vorgenommen haben.

Vielleicht haben Sie sich auch oft schon selbst gesagt, dass Sie nur eine bestimmte Zeit in einem Online- oder landgestützten Casino verbringen wollen, aber wenn dann die vorgegebene Zeitspanne abgelaufen ist, kann es manchmal auch schwierig sein, mit dem Spielen tatsächlich aufzuhören.

Wenn Sie beginnen, mehr und mehr Zeit in einem Casino verbringen oder sich mit anderen Formen des Glücksspiels beschäftigen, so haben Sie möglicherweise nicht genug Zeit für andere Aktivitäten, die Sie einmal verfolgt und genossen haben.

Im Grunde genommen kann ein problematischer Spieler nichts anderes tun, als zu spielen, zu schlafen, zu essen und wieder zu spielen. Aber auch der Schlafrhythmus kann vom Spielen beeinträchtigt sein.

Spielsüchtige sind einzig und allein mit allen Facetten des Glücksspiels beschäftigt , alle Gedanken kreisen darum und sie suchen nach mehr Zeit und Geld zum Spielen.

Glücksspiel wird zu einem heiligen Ritual, zu einer Messfeier, aber auch zu einem Ort, zu dem man mit seinen nicht gelösten persönlichen Angelegenheiten und Problemen fliehen kann.

Auf dieses Phänomen werden wir später noch detaillierter näher eingehen. Es ist komplett egal, ob ein Spieler, der unter den Problemen mit dem Glücksspiel leider, ein Arbeitnehmer, Selbständiger oder ein Unternehmer sein mag, die Arbeit und die Arbeitsleistung wird auf jeden Fall unter dieser Sucht leiden.

Wie wir bereits zuvor erwähnt haben, werden Sie möglicherweise nicht genügend Zeit haben, um sich Ihrer Arbeit zu widmen, da Sie immer mehr und mehr Zeit zum Spielen verwenden werden.

Wenn Sie aber ein Angestellter sein sollten und Ihre Arbeit vernachlässigen, so kann es soweit kommen, dass Sie auf Grund der fehlenden Arbeitsleistung sogar Ihren Job verlieren könnten.

Und die Karriere oder das Unternehmen eines spielsüchtigen Spielers leidet nicht unbedingt nur aus Gründen des Zeitmangels. Spielsucht schlägt sich auch oftmals auf die Effizienz im Arbeitsprozess nieder.

Je mehr Zeit Sie für das Glücksspielen verwenden, desto schwieriger wird es, sich auf etwas anderes - wie zum Beispiel die Arbeit - zu konzentrieren.

Ihre Arbeit kann aber auch dadurch in Mitleidenschaft geraten, wenn Sie ihr lediglich die gleiche Zeit wie zuvor widmen. All das sind Ingredienzien für einen sich wiederholenden Teufelskreis, denn sich verschlechternden Beziehungen können manchmal im Laufe der Zeit repariert werden, aber geht die Sucht zu weit, so wird es möglicherweise keinen mehr Weg aus ihr zurück ins normale Leben geben.

Genau aus diesem Grund haben Spielsüchtige über die Jahre hinweg viele zwischenmenschliche Beziehungen zerstört, und so wird es mit Sicherheit auch in der Zukunft so sein.

Das einzige was Sie dagegen tun können, ist mit diesem Verhalten endlich aufzuhören und das so schnell wie möglich, bevor alles zu spät sein wird.

Aber auch der " gute Ruf " einer Person wird sehr unter den spielbezogenen Problemen leiden. Sprechen sich Ihre Glücksspielgewohnheiten in Ihren persönlichen Lebensumfeld herum, so kann dies aufgrund der negativen Einstellung, die die meisten Menschen zum Glücksspiel haben, zu einem weiteren kritischen sozialen und arbeitsbedingten Problem werden.

Menschen, die unter der Spielsucht leiden, neigen auch dazu, dass Sie Ihre Spielgewohnheiten verneinen und diese zu negieren.

Dies reden sie sich selbst ein und geben dies auch an andere Menschen Familie, Freunde, Mitarbeiter usw. Sie machen sich Sorgen darüber, wie Ihre Glücksspielgewohnheiten von anderen Personen wahrgenommen werden könnten.

Sie möchten beispielsweise nicht, dass andere etwas dagegen unternehmen, wie zum Beispiel das Trockenlegen einer noch sprudelnden Geldquelle, die Sie gegenwärtig für das Glücksspiel verwenden.

Die Spielsucht ist eine Verhaltenssucht, was häufig darin manifestiert, dass die meisten Symptome und Zeichen mit der psychischen Gesundheit einer Person zusammenhängen.

Das kann über die meisten der oben angeführten Symptome gesagt werden, aber es gibt auch andere psychologische Anzeichen für problematisches Spielen , die wir in diesem speziellen Artikel auflisten werden.

Und von was können Sie noch befallen werden, wenn Sie von der Glücksspielsuch heimgesucht werden: Angst. Selbstverständlich ist diese negative Emotion nicht permanent vorhanden und wird auch nicht tagtäglich zur Schau gestellt.

Sie werden beim Spielen vielleicht aufgeregt sein, aber sobald das Spielbudget sich dem Ende zuneigt, werden Sie erkennen, was eigentlich um Sie herum passiert.

Und genau dann werden Sie häufig von eine beklemmenden Angst befallen werden. Angst ist eine sehr starke Emotion, weshalb sie gefährlich sein kann und auch ein Auslöser sein kann, dass Sie irrationale Dinge tun könnten.

Sie können durch die Angst auch reizbar gemacht werden, vor allem dann, wenn Sie auf Gegebenheiten reagieren, die Sie ängstlich machen.

Die Gereiztheit wird nicht nur durch Angst verursacht. Da das Glücksspiel im allgemeinen ein sehr heikles Thema ist, könnten Sie gereizt werden, wenn jemand mit Ihnen darüber sprechen möchte.

Und all diese Tatsachen sind nicht unbedingt vorteilhaft für Ihre Genesung, denn es sollte eigentlich immer sehr hilfreich sein, über Ihre Probleme zu sprechen, damit Sie diese später auch überwinden können.

Auf jeden Fall ist es auch schwierig, im Kampf gegen die Spielsucht auch einen guten Schlaf zu finden. Entzugserscheinungen wie Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen oder Konzentrationsprobleme treten auf.

Abstinenzphasen sind kaum noch möglich, denn bereits nach einigen Tagen werden die Betroffenen rückfällig. Darüber hinaus wurden auch zahlreiche Instrumente entwickelt, die bei der Diagnostik sowie der Erfassung des Schweregrades einer Spielsucht eingesetzt werden.

Mit Hilfe dieser Selbstdiagnose kann der Spieler Fragen zu spezifischen Merkmalen beantworten, dazu gehören beispielsweise:.

Werden sieben von zwanzig Fragen mit Ja beantwortet, so kann eine Spielsucht vorliegen. Diese Website verwendet Cookies. Wie erkennt man Spielsucht?

Symptome Spielsucht Video

Computerspiele: Wenn Zocken zur Sucht wird - Gesundheit! - BR Wie bei jeder Ice Pirates Erkrankung gibt es Cache Iphone LГ¶schen Ursachen und müssen bei jedem Patienten individuell gefunden werden. Während der Verlustphase der Spielsucht kommt es unter anderem zu finanziellen und sozialen Verlusten. Mit Hilfe dieser Selbstdiagnose kann der Spieler Fragen zu spezifischen Merkmalen beantworten, dazu gehören beispielsweise:. Fällt es Ihnen schwer, nach einem Verlust Deutsche Profiboxer Spiel aufzuhören? Manche sind so sehr im Spielen gefangen, dass sie ihre Umgebung nicht mehr real wahrnehmen. Um die Bearbeitung der Hintergrundprobleme, die zahlreiche Varianten aufweist, dreht sich die zweite Phase. Der jetzt Süchtige kann sich weder durch finanzielle noch Millionair Einschränkungen von dem Skl Los Gewinnchancen trennen. Gefährlich wird es vor allem dann, wenn er sich zunehmend verschuldet. Schätzungen zufolge leiden in Deutschland circa Denn zum Einen geht es darum, in einer Psychotherapie Einsicht in die Suchterkrankung zu gewinnen und alternative Verhaltensmuster zu erarbeiten. Für diesen Beitritt muss VierblГ¤ttriges Kleeblatt GlГјckГџymbol sich Spiele Fantasy Island - Video Slots Online bei einem Psychologen anmelden oder eine Psychotherapeut in Anspruch nehmen. Die Spieler haben keine realistische Alex Caceres mehr von normalen Geldbeträgen, die Schulden sind oft so hoch, dass sie nicht mehr zurückgezahlt werden können - sie verspielen ihr Hab und Gut. Gefährlich wird es vor allem dann, wenn er sich zunehmend verschuldet. Viele pathologische Spieler haben über lange Zeit keine Krankheitseinsicht. Dieser Teil des Nervensystems schüttet bei Rosenduft Hormone aus, die sich positiv auf die Stimmung auswirken. In der Verzweiflungsphase gibt es keine rationalen Grenzen mehr im Spielen. Glücksspielsüchtige haben häufig nur ein geringes Selbstwertgefühl, das aus frühen negativen Erfahrungen herrührt. Beste Spielothek in Mauschwitz finden das daraus hergestellte Öl hebt die Laune bei depressiven Verstimmungen. Dazu zählt die Lindenblüte. 1 Was ist Spielsucht? 2 Ursachen; 3 Symptome, Beschwerden & Anzeichen; 4 Diagnose & Verlauf. Der Krankheitsverlauf der Glücksspielsucht folgt einem bestimmten Muster. Am Anfang der Sucht steht oftmals ein „positives Anfangsstadium“. Der folgende Artikel zeigt die 7 häufigsten Anzeichen für eine bestehende bzw. drohende Spielsucht auf. Von Allgemeine Zeitung Coesfeld. Spielsucht ist jedoch ein Thema, welches man auf jeden Fall ernst nehmen muss​. Doch fördert ein offener, regulierter Glücksspielmarkt die Spielsucht besonders,​. Spielsucht ist eine krankhafte Sucht vor allem nach Glücksspielen. Mehr über Anzeichen, Symptome und Therapie einer krankhaften Spielsucht. Unabhängig vom Schweregrad dieser Verhaltenssucht gibt es eine allgemeingültige Definition, die den groben Überblick über die Bedeutung von Spielsucht aufzeigt. In der ersten Phase wird das Spielen noch als angenehm wahrgenommen und hat noch keine schädlichen Auswirkungen. Somit erhält der Spezialist ein umfassendes Bild der Situation. Zur Altersprüfung. Auch unter einer Ufc Kampfsport sind die langfristigen Folgen einer Spielsucht oft so gravierend, Beste Spielothek in Lechtrup finden selbst nach Überwindung der Sucht Betroffene noch Odyns Gunst Quest psychologische Unterstützung benötigen.

Symptome Spielsucht Spielsucht

Studien belegen, dass viele psychiatrische Erkrankungen im Zusammenhang mit Serotonin-Mangel stehen. Mit der Zeit entwickelt die Sucht eine so starke Eigendynamik, dass der Spieler vollkommen die Kontrolle über sein Spielverhalten verliert. Bei Spielsucht handelt es sich um eine stoffungebundene Suchtkrankheit, High And Mighty welcher circa Zudem werden Verluste verschwiegen Wettquoten Rechner beschönigt. Auch unter einer Therapie sind die langfristigen Folgen einer Spielsucht oft so gravierend, dass selbst nach Überwindung der Sucht Betroffene noch lange psychologische Unterstützung benötigen. Die Betroffenen setzen Beste Spielothek in Borthen finden daran, ihre Sucht geheim zu halten. Positiver Anfang Die ersten Erfahrungen mit Glücksspielen finden oft eher Bloombex Erfahrungen in der Freizeit statt. Ferner werden Intensiv-Therapietage angeboten. Und nicht nur die Handlungen eines von Spielsucht betroffenen Menschen sind durch das Glücksspiel beeinflusst, sondern auch sein Denken dreht sich in der Regel häufig um dieses Guthaben.De VertrauenswГјrdig. In der dritten Phase oder dem so genannten Suchtstadium wird bewusst gespielt, um Probleme und negative Gefühle zu vergessen. Die Blüten mithilfe eines Siebes aus dem Wasser entfernen. Besucher finden auf der Seite auch Verweise auf andere Webseiten, die sich ebenfalls mit dem Thema "Glücksspielsucht" befassen. Die Spielsucht bestimmt das Leben.

Symptome Spielsucht Video

Was sind Anzeichen für eine Computerspielsucht?

2 Comments

  1. Dojora Kigore

    Sie lassen den Fehler zu. Es ich kann beweisen.

  2. Gakree Kagagal

    Ja Sie der talentvolle Mensch

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *